„Small Cattlery“ so heißt das Duo Joana Mertens und Peter Voß. Mit ihrem einfühlsamen Gesang und ihrer Gitarrenbegleitung haben sie am 9. Juni die Menschen in der Gnadenkirche Albersloh begeistert.

Sie sangen große Songs bekannter Interpreten, die auf ihre Stimmen reduziert und mit Gitarrenspiel begleitet ganz anders klangen. Durch schöne Lichteffekte herrschte fast eine „Himmlische Atmosphäre“ in der Gnadenkirche.

Wie bereits Tradition, gab es zwischendurch Getränke und kleine Snacks, die das Organisationsteam Renate Koebbert, Elisabeth Seebröker und Birgit Quas zum Verzehr bereithielt.

Es war ein sehr stimmungsvoller Abend mit wunderbarem Gesang, begleitet mit Gitarre, von dem alle Anwesenden begeistert waren. Auch den beiden Musikern hat es in unserer Kirche gut gefallen, so dass es viele Zugaben gab.

Das Duo hat zu Gunsten unserer Kirche auf ihre Gage verzichtet. Die eingenommenen Spenden sind für den Erhalt der Gnadenkirche bestimmt.